Nebenläufige Programmierung – SS18

Aktuelles

  • Zum Kurs-Management-System für diese Veranstaltung geht es HIER.
  • Die erste Vorlesung findet am Montag, dem 09.04.2018 statt.

Kurzbeschreibung

Multi-Cores und andere parallele Architekturen finden sich mittlerweile auf jedem Schreibtisch. Korrekte Programme für solche Systeme zu entwerfen, ist eine große Herausforderung. Das Ziel dieser Vorlesung ist es, die Studenten mit der Theorie und Praxis des nebenläufigen Programmierens vertraut zu machen.

Zielgruppe

Dies ist eine Pflichtvorlesung im Bachelor Informatik an der Universität des Saarlandes. Sie ist laut Studienplan im 4. Fachsemester angesiedelt, kann jedoch bereits ab dem 2. Semester belegt werden. Einzige Vorraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an der Vorlesung Programmierung 1.

Wöchentliche Termine

Bitte entnehmen Sie alle relevanten Termine dem Kalendarplan.

Registrierung

Für die Teilnahme an diesem Kurs ist eine Registrierung im Kurs-Management-System nötig. Die Registrierung ist nach dem ersten Vorlesungstermin möglich.

Literatur

Zu den Vorlesungsmaterialien, die den Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden, gehört ein Vorlesungsskript, welches den Inhalt der Vorlesung umfassend darstellt. Weiterführende Literatur findet sich hier.

Inhalt

Details zu den geplanten Inhalten finden Sie auf der Hauptseite des Kurs-Management-Systems.